Kanalreinigung

Die Hannecke GmbH bei der Rohr- und Kanalreinigung.
Rohr- und Kanalreinigung

Vollfunktionstüchtige Kanäle bilden die Basis eines jeden Abwassersystems.

Ihre Hauskanalisation ermöglicht den Abfluss von Abwasser, Regen- und Schmelzwasser vom Gebäude bis zur öffentlichen Kanalisation. Dieser Teil des Abwassersystems verläuft in der Regel unterirdisch und ist lediglich durch einen Kanaldeckel auszumachen. Neben dem Rohrsystem gehören zur Kanalisation Absperr-, Pump-, Sammel- und mechanische Reinigungsanlagen. Diese sind auf die professionelle Kanalreinigung ausgelegt und werden von uns genutzt, um Ihre Wasserkanäle sauber zu halten. Auf private Grundstücke kommen in der Regel Rohre der Nennung DN 100 – bis DN 150 mit einem Rohrdurchmesser von 10-15 cm zum Einsatz. Als Materialen wird je nach Aggressivität des Abwassers Kunststoff-, Grauguss oder Steinzeug verwendet Einsatz. Schwerpunktmäßig kümmern wir uns um Kanalsysteme in Nordrhein-Westfalen.

Sorgen Sie mit einer Kanalreinigung vor


Ein Blick auf ein DachrinnensystemUm ein reibungsloses Abfließen zu gewährleisten, müssen die Kanäle sauber, dicht und funktionstüchtig sein. Hier sind Kanalreinigungen unerlässlich. Sind die Abwassersysteme verstopft, drohen durch Rückstau Überflutungen. Die Folge können unter Wasser stehende Kellerräume, feuchtes Fundament und Mauerwerk sowie Schäden an ihren Einrichtungsgegenständen sein. Typische Verstopfungsauslöser sind beispielsweise Wurzeleinwuchs, mineralische Ablagerungen wie Sand und Streugut als auch organische Ablagerungen wie Fäkalien, Urin, Küchenabfälle, Hygieneprodukte und Laub. Fremdartige Gegenstände wie Tüten, Spielzeug oder Textilien können die Kanäle ebenfalls verstopfen.

Kanalablagerungen können neben Verstopfungen auch zur Bildung von Gasen wie Schwefelwasserstoff führen. Die Folge sind Kanalkorrosion und übelriechende Gerüche, die gesundheitsgefährdend wirken können. Abhilfe schafft ihr eine professionell durchgeführte Kanalreinigung. Diese beugt darüber hinaus einer Kanalsanierung vor.

Rechtliche Rahmenbedingungen

Nach  §§ 18 a Abs. 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) muss Abwasser so beseitigt werden, dass das Wohl der Allgemeinheit nicht beeinträchtigt wird. Das WHG setzt die europäische Wasserrechtlinie (WRRL) in Deutschland um. Eine Einleitung ins Grundwasser ist verboten. Jeder Grundstückseigentürmer ist auf seinem Grundstück gesetzlich dazu verpflichtet, die Kanalleitungen voll funktionstüchtig zu halten und, wenn notwendig, eine Kanalreinigung vorzunehmen. Treten Umweltschäden durch fehlerhafte Kanäle auf oder kommt seiner Verpflichtung einer professionell durchgeführten Kanalreinigung nicht nach, dann ist mit einer Geldstrafe zu rechnen. In besonders schlimmen Fällen droht dem Verursacher sogar eine Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren.

Fachgerechte Kanalreinigung durchgeführt vom Fachmann

Schläuche der Hannecke GmbHDie Kanalreinigung ist folglich wichtiger Bestandteil zur Funktionserhaltung  - nicht nur für das Abwassersystems. Eine Reinigung des Kanalsystems ist schwieriger durchzuführen als eine Ablussreinigung oder Rohrreinigung. Hausmittel oder im Baumarkt erhältliche Reinigungsgeräte sind wirkungslos. Hier muss stets der Fachmann ran und spezielle Kanalreiniger nutzen. Zunächst muss der Kanalreinigung allerdings einer sorgfältigen Prüfung vorangehen, um festzustellen, wie der Kanal auf die schonendste Art von Schmutz befreit werden kann.

Wir übernehmen in Nordrhein-Westfalen den gesamten Prozess der Kanalreinigung für Sie. Je nach Verstopfungsursache kommen bei uns verschiedene Reinigungsmethoden zum Einsatz. Für die Reinigung der Kanäle verwenden wir modernste Geräte. Kontaktieren Sie uns.


Unser freundliches Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Ihren Anruf - Telefon: 0800 42663253 (kostenlos), E-Mail schreiben